Rittersporn
 
Botanischer Name.: Delphinium x cultorum

Rittersporn ist eine der populärsten Prachtstauden. Vor allen die unvergleichlichen Blautöne seiner Blüten begeistern viele Gartenfreunde: leuchtendes Ultramarinblau, kräftiges, dunkles Violettblau, helles Violettblau, zartes Hellblau. Aber auch Rittersporne in Weiß oder Rosa sind sehr apart.

Rittersporn wird je nach Sorte zwischen 100 cm und 200 cm hoch. Wichtig ist, daß man die Büsche frühzeitig aufbindet, damit die Stiele vom Wind nicht umgeknickt werden.

Rittersporn bracht einen nährstoffreichen, humosen Boden in voller Sonne. Viel Dünger und guter Schutz gegen Schnecken sind nötig, damit er sich prachtvoll entwickeln kann. 

Von Juni bis Juli blüht der Rittersporn. Direkt nach der Blüte sollte zurückgeschnitten, gut gedüngt und gewässert werden, damit er im September eine weiteres Mal blühen kann.
 
 

zurück