Sibirischer Hartriegel

Bot Name.: Cornus alba Sibirica


Der Sibirische Hartriegel ist besonders im Winter ein sehr dekoratives Gehölz, seine korallenrote Rinde leuchtet in der winterlich grauen oder weißen Umgebung. Besonders wirkungsvoll ist die rote Rinde auch vor dunklen Nadelgehölzen oder in einer Gruppe mit dem Gelben Hartriegel, dessen Rinde gelb leuchtet.
Der Sibirische Hartriegel ist ein anspruchsloser Strauch für Sonne bis Halbschatten, er verträgt kalkhaltige, trockene und feuchte Böden. Er wird 3 bis 5 Meter hoch, wächst mittelstark und breit. Im Mai blüht er weiß, seine Blätter sind saftig grün und eirund. Die Rindenfärbung findet man nur an jungen Ästen, daher ist häufiger Rückschnitt zu empfehlen (Februar bis März), aber nicht zu radikal.

zurück