Pflanzen und Lifestyle

Trends und Ideen rund um Pflanzen, Garten und die schönen Dinge des Lebens
Aktuelle Themen
   
  Terrassen und Sitzplätze
  Spiel mit dem Wasser
  Rosen - die Königin der Blumen lässt bitten
  Licht im Garten
  Dem Zauber der Orchideen verfallen
   
  Informationen
   
Garten-Pflanzen im Portrait
Startseite
 
 

 

 

Orchidee

Dem Zauber der Orchideen verfallen

Aufgrund ihrer Schönheit wurde die Orchidee in vielen Staaten zur Nationalblume erkoren. Sie ziert in Mittelamerika Geldscheine und Nationalflaggen. Japanische Krieger trugen sie vor sich her, um die Götter gnädig zu stimmen. In einigen Ländern Vorderasiens schwört man heute noch auf Orchideenknollen als Potenzsteigerungsmittel.

Orchidee

Ab dem ausgehenden 15.Jahrhundert brachten Weltenumsegler- die stets mit einer wissenschaftlichen Crew umgeben waren - wie Fernão Magellan, Amerigo Vespucci, Hernando Cortez, später James Cook .... einzelne Orchideenkostbarkeiten mit nach Haus. Die meisten Pflanzen überstanden die weiten Reisen nicht. Als die Schiffe um 1830 schon um einige Seemeilen schneller die Ozeane durchpflügen konnten, zählte man allerdings bereits 400 Orchideensorten in Europa.

 

Orchidee

 

Die botanischen Gärten, aber auch viele Angehörige vor allem der reichen englischen Aristokratie standen Schlange nach Orchideenraritäten. Die Möglichkeit viel Geld zu verdienen, lockte risikofreudige Orchideenjäger an. Sie durchforsteten in Südamerika die Regenwälder und plünderten ganze Areale bis zur letzten Orchidee aus. So ließen sie rund 10.000 Bäume fällen, um 4000 Einzelpflanzen der Gattung Odontoglossum für einen Autraggeber zusammenzubringen.

< zurück

 

weiter >